Adresse

Kurhausdamm 1
75378 Bad Liebenzell

Leonardo ® Laser Lipo

Bei diesem Verfahren handelt es sich um eine Weiterentwicklung der klassischen Fettabsaugung. Mittels Lasertechnik wird Fett gezielt eingeschmolzen. Durch die so entstehende Wärme, auch thermischer Effekt genannt, erfolgt dann eine deutlich verbesserte Straffung des Bindegewebes und der darüberliegenden Haut.

Durch die Kombination von Wellenlängen unterstützt der Leonardo® Laser außerdem die Blutstillung. Somit wird das Auftreten von Hämatomen vermindert und die Dauer der Rekonvaleszenz verkürzt. Diese Kombination von Fettschmelze (Lipolyse), Hautstraffung und verbesserter Blutstillung sind einzigartig.

Kleinere, störende Fettpolster im Gesicht /Hals z.B. Doppelkinn und Wangenfettpolster oder am Körper z.B. Knieregion, Oberarme, Achseln oder auch am Bauch und Rücken können optimal mit dem Leonardo® Laser therapiert werden.

Auch zur Behandlung der Cellulite eignet sich der Leonardo® Laser, da sich die Haut ebenmäßig an ihre neu geschaffene, glatte Unterlage anlegen kann.

Für den Eingriff sind lediglich kleinste Hautschnitte nötig, um die Lasersonde einzuführen, so dass praktisch keine Narben entstehen. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt und kann in lokaler Betäubung, im Dämmerschlaf oder in Narkose durchgeführt werden. 

Sinnvoll ist die Kombination des Leonardo® Lasers mit der wasserstrahlassistierten Liposuktion bei größeren Fettpolstern. Hier verbessert der Leonardo® Laser durch das Einschmelzen kleiner Fettdepots das Ergebnis der Konturierung und durch die verbesserte Hautstraffung werden klassische Sraffungsoperationen mit teilweise sichtbaren Narben häufig unnötig. Dabei wird die Lasersonde über die bereits vorhandenen Hautöffnungen eingeführt, so dass keine zusätzlichen Narben entstehen.

Preis: Die Kosten für den Leonardo® Laser richten sich nach der zu behandelnden Region und belaufen sich ab 1500 Euro.